1
3
6
12

Jetzt verfügbar

Anki

Spielzeug

Spielzeug für kleine und große Kinder

Auch vor der Spielzeugwelt hat der technische Fortschritt nicht haltgemacht. Ferngesteuerte Fahrzeuge gibt es ja schon lange. Die neuesten Modelle lassen sich via App steuern und brauchen keine zusätzlichen Controller mehr. Spielzeugroboter von heute können weit mehr als nur vor- und zurückfahren. Da werden Kindheitserinnerungen lebendig und die Träume von Eltern und Kind gleichermaßen wahr - Spielspaß für die ganze Familie garantiert. Bei uns findest du einige Hightech-Gadgets, die du zum schmalen Preis mieten kannst. Wir erzählen dir, was diese Spielsachen so besonders macht.

Programmieren lernen leicht gemacht

Das beste Spielzeug ist interaktiv, abwechslungsreich und herausfordernd. Wenn es einen dann noch spielerisch an etwas heranführt, umso besser. Mittels Software kann dein Kind seinem Roboter eigene Bewegungsabläufe einprogrammieren. Das motiviert und lässt den Nachwuchs wie von selbst in die Welt des Codens eintauchen. Austausch über die Erfolge und Hilfe bei kniffligen Aufgabenstellungen gibt oft eine Online-Community. So machst du dein Kind fit für die Herausforderungen der zunehmenden Digitalisierung.

Echte Rennen mit intelligenten Autos

Die Zukunftsmusik von gestern steckt im Spielzeug von heute: Künstliche Intelligenz oder KI macht mittlerweile kleine Rennautos zu selbstlernenden Flitzern. Sie wachsen an den Aufgaben, die dein Kind ihnen stellt. Eine mit solchen Fahrzeugen bestückte Rennbahn erweist sich jedes Mal aufs Neue als spannendes Erlebnis. Da erlebt man echte Rennen mit ungewissem Ausgang und kann mitfiebern, ob der Favorit als Erster ins Ziel kommt. Welches Training verwandelt ein Auto in den Überflieger? Das herauszufinden ist die Challenge.

I nteraktive Konsolenspiele

Couchpotatoes aufgepasst: Konsolen bieten nicht nur Spiele für ein oder mehrere Personen. Controller mit Kinect-Technologie erkennen die Bewegungen des Spielers und übertragen sie auf den Avatar am Bildschirm. Sie bieten dir Sport und Spaß in einem auf virtuellen Golf- oder Tennisplätzen oder als Tanzprofi.

Warum es eine gute Idee ist, Spielzeug zu mieten

Die Wünsche wachsen mit den Kindern, nicht aber die Kinderzimmer. Heißgeliebte Stofftiere und Puppen bevölkern die Regale, Bausteine und Autos lagern in Kisten: Jedes Jahr kommen zig neue Spielsachen hinzu. An vielem davon hat dein Kind nur begrenzte Zeit Spaß. Danach liegt das ferngesteuerte Auto vergessen in der Ecke und fängt Staub. Dank Grover schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe. Du erfüllst deinem Kind den Wunsch nach technischem Spielzeug. Du musst nicht Hunderte Euro für Roboter, Konsole & Co investieren, sondern zahlst monatlich einen moderaten Mietpreis. Du handelst nachhaltig, indem du in einen Kreislauf investierst statt in Wegwerfprodukte. Du erziehst dein Kind zu Nachhaltigkeit und zum Loslassen.

Sagten wir zwei Fliegen? Du siehst, es hat sogar mehr Vorteile, Spielzeug zu mieten. Hier kommt noch einer: Die neuesten Gagdets sind im Laden oft schnell ausverkauft. Bei Grover kannst du dich und deine Kinder doch noch mit der neuen Konsole beglücken. Dein Wunschprodukt ist gerade nicht verfügbar? Dann lass dich auf die Liste setzen. Wir sagen dir Bescheid, sobald du zuschlagen kannst.

So funktioniert das Mieten bei Grover

Haben wir dein Wunschprodukt? Dann musst du nur noch deine Mindestmietdauer einstellen. Manche Produkte gibt es schon ab einer Laufzeit von nur einem Monat. Je länger deine Mindestmietzeit, desto niedriger die monatliche Rate. Nach Ablauf der Mindestmietdauer kannst du monatlich kündigen, zum aktuellen Mietpreis verlängern oder die Mindestlaufzeit erhöhen. Und geht mal was kaputt, musst du dank Grover Care nur einen Bruchteil der Reparaturkosten tragen.


Hast du eine Frage oder brauchst Hilfe?


4.13 / 5

Apple StoreGoogle Play Store

Grover Group GmbH © 2021