3.9
3.9
7.9
7.9

3,90 € - 7,90 €

1
3
6
12

Jetzt verfügbar

Fitbit

Garmin

Polar

Samsung

Tomtom

Fitness-Tracker

Immer am Puls deiner Fitness: Sport Tracker

Wer Sport betreibt, will seine Leistung früher oder später steigern. Dabei helfen eine Fitness Watch, ein Tracker oder eine Smartwatch mit nützlichen Funktionen. Auch entsprechende Apps sind anfangs hilfreich. Sie scheitern aber daran, mehr als nur Strecke und Zeit aufzuzeichnen. Wearables können dies und erweisen sich darüber hinaus als attraktive Accessoires, die deinen Style unterstreichen. Worauf du bei der Anschaffung eines solchen Geräts achten solltest und welches sich für welche Sportart eignet, verraten wir dir in diesem Artikel.

Gibt es Unterschiede zwischen Fitness Trackern und Sport Trackern?

Nein, die Begriffe gebraucht man synonym. Auch der Übergang zu Sportuhren und Smartwatches ist fließend. Reine Tracker überzeugen als kompakte Leichtgewichte, die dich beim Sport nicht behindern. Das Gerät zeichnet deine Herzfrequenz (Pulsmessung am Handgelenk) auf und zählt deine Schritte. So behältst du den Überblick über deine Aktivitäten und auch deine aktuelle Fitness. Du kannst deinen Tracker mit deinem Smartphone verbinden und dir zum Beispiel eingehende Anrufe anzeigen lassen. Der Nachteil der eingeschränkten Funktionalität und kleinen Displays zeigt sich, wenn du weitere Daten aufzeichnen oder dir deine Laufstrecke gar anzeigen lassen möchtest.

Was macht eine Sportuhr aus?

Unabhängig vom Smartphone bist du mit einer Fitnessuhr mit eigenem Betriebssystem. Mit ihr zeichnest du all deine Trainigsdaten auf. Sie bietet dir zudem eine GPS-Messung, was nur wenige und teure Sport Tracker an Bord haben. Auch deine Herzfrequenz erfasst eine Sportuhr natürlich, teils sogar ganz genau über einen Brustgurt. Ihre erweiterten Funktionen machen Sportuhren vor allem für Sportler interessant, die andere Sportarten als das Laufen ausüben. Mit High-End-Modellen kannst du sogar Wassersport betreiben. Ihr großes Display macht so eine Fitness Watch allerdings wenig alltagstauglich.

Tragekomfort und Materialien

Beim Sport legst du großen Wert auf Tragekomfort und Funktionalität. Das gilt auch für deine Wearables: Möglichst leicht sollen sie sein. Für Outdoor-Sportler ist wichtig, dass ihr Fitness Tracker regendicht ist und auch dann nicht feucht wird, wenn du ins Schwitzen gerätst. Das Armband muss gut sitzen, ohne einzuengen und zu scheuern. Außerdem ist ein atmungsaktives oder zumindest stellenweise luftdurchlässiges Material von Vorteil. Robustes Gorillaglas verhindert ein Verkratzen und hält auch den ein oder anderen Sturz oder Schlag aus.

Welche Fitness Tracker gibt es?

Wir bei Grover bieten dir eine Auswahl der besten Sport Tracker und Sportuhren. Neben Geräten von Fitbit und Garmin kannst du zwischen Modellen von Polar, Samsung und Tomtom wählen. Fitnessuhren von Casio, Polar, Coros, Tomtom, Garmin und Suunto ergänzen unser Sortiment. Da ist vom Einsteigermodell bis zum High-End-Gerät für jeden das Richtige dabei. Die Mindestmietdauer beträgt 12 Monate, danach kannst du monatlich kündigen. Einfacher geht’s nicht.

Fitness Tracker für Frauen

Klobig, schwer und nur in dunklen Farben – dieses Etikett trifft nicht auf alle Fitnessuhren oder Tracker zu. Du erhältst inzwischen auch schlanke, elegante Wearables, die du nicht verstecken musst. Sie kommen in hellen und bunten Farben daher und lassen sich prima in deine Garderobe integrieren. Dabei musst du bei den schicken Gadgets auch in puncto Funktionalität keine Abstriche machen. Wir haben einige stylishe und fitnesstaugliche Sport

Tracker für dich ausgesucht:

Fitbit Charge 3 SE mit dehnbarem Textilarmband in zartem Lavendel oder cleanem Weiß

Garmin Vivosmart 4 in verschiedenen attraktiven Farben

Fitbit Alta HR in edlem Altrosa

Garmin Venu Sq 40 mm Smartwatch in Weiß, Grau und Lavendel


Hast du eine Frage oder brauchst Hilfe?

Deutsch

  • Deutsch

  • Englisch

Österreich

  • Österreich

  • Deutschland

  • Niederlande


4.13 / 5

Apple StoreGoogle Play Store

Grover Group GmbH © 2021