Interaktiver Workout flexibel zuhause: VAHA Fitness-Spiegel ab jetzt monatlich mieten bei Grover

Berlin, 17. März 2021 – Millionen Deutsche trainieren seit der Covid-19-Pandemie zuhause. Ein Trend, der gekommen ist, um zu bleiben: Auch nach den Lockdowns wollen fast die Hälfte* der Deutschen ihre Trainingsroutinen beibehalten und zuhause weiterführen. Grover, die führende Mietplattform für Technikprodukte, macht nun eines der angesagtesten Heimtrainingsgeräte zu einem Bruchteil des Kaufpreises für alle zugänglich: Mit Grover kann man den beliebten VAHA Fitness-Spiegel ab sofort auf monatlicher Basis mieten. Die Partnerschaft zwischen Grover und VAHA gibt Kund*innen die Möglichkeit, den Spiegel und das immersive Fitnessprogramm von VAHA flexibel zu nutzen. Der smarte Spiegel, der beim Direktkauf über €2.000 kostet, kann bei Grover bereits ab €49,90 monatlich gemietet werden. Das VAHA Fitness-Abo kommt mit €39,00 monatlich hinzu.

Die beiden Berliner Firmen verbinden im Rahmen der neuen Partnerschaft ihre erfolgreichen Abo-Modelle und sprechen damit Kund*innen an, die auf personalisierte Lösungen und auf maximale Flexibilität setzen – sowohl beim Training als auch bei der Zahlung. Die zweifache Subscription – eine für das Produkt selbst und eine weitere für das dazugehörige Fitness-Angebot – ermöglicht die perfekte, personalisierte Home-Fitness-Erfahrung für alle, die Nutzen vor Eigentum stellen. Das Angebot richtet sich vor allem an Kund*innen, die den Fitness-Spiegel für einen bestimmten Zeitraum nutzen wollen und eine monatliche Servicegebühr als Zahlungsoption bevorzugen.

Die Partnerschaft zahlt darüber hinaus auf die von der Corona-Pandemie angetriebenen, neuen Realitäten vieler Konsument*innen ein. Die Verlagerung vieler Lebensaspekte in das Zuhause, wo immer mehr Menschen arbeiten und nach einem gesunden Ausgleich zu den Stunden am Bildschirm suchen, eröffnet neue Möglichkeiten. Die Zeit, die man etwa früher in der Bahn verbracht hat, kann nun für eine smarte, personalisierte Sporteinheit genutzt werden. Mit VAHA gelingt das Training – von Ausdauer und Krafttraining bis hin zu Yoga und Meditation – jederzeit bequem von zuhause, und mit den weltbesten Trainer*innen. Dazu bieten unterschiedlichste Live-Kurse die Möglichkeit, aus dem eigenen Wohnzimmer heraus mit seiner Community zu trainieren. Home-Fitness und Home-Office sind keine neuen Trends mehr, sondern zentrale Aspekte unseres modernen Lifestyles.

Der VAHA Spiegel kann mit Grover zu Mindestmietlaufzeiten von 6, 12 und 18 Monaten gemietet werden: Je länger die gewählte Mietdauer, desto günstiger der monatliche Mietpreis. Die längeren Mindestmietlaufzeiten sollen Mieter*innen einerseits genug Zeit geben, sich auf das Produkt einzulassen und die richtige VAHA Fitness-Routine für sich selbst zu finden. Andererseits sollen sie negative Umweltauswirkungen verhindern, die durch die mehrfache Verpackung und den Versand bei Kurzzeitmieten von Großgeräten entstehen. Ohnehin laufen bereits mehr als 70% der aktiven Mieten bei Grover über 12 Monate oder länger, während VAHA-Kund*innen am meisten profitieren, wenn sie den Fitness-Spiegel regelmäßig und längerfristig nutzen.

Valerie Bures-Bönström, Gründerin und CEO von VAHA, glaubt vor allem an das Potential, das Gefühl des Flow, einer besonderen Form des Glücks und Wohlempfindens, in das tägliche Leben ihrer Community zu bringen: “Das Wort VAHA stammt ursprünglich aus dem in Indien gesprochenen Panjabi und bedeutet Flow oder im Fluss sein, also Geist und Körper miteinander in Einklang zu bringen. Dabei stehen unsere Kund*innen für uns an erster Stelle. Wir möchten mehr Menschen neue Möglichkeiten eröffnen, VAHA und den Flow-Zustand zu erleben und die Flow-Momente in ihrem Alltag zu maximieren. Die Partnerschaft mit Grover ist eine tolle Möglichkeit, das zu tun.”

Gründer und CEO von Grover, Michael Cassau, fügt hinzu: “Wir versorgen unsere Kund*innen nicht nur mit ihrer gewünschten Technik, vielmehr geben wir ihnen die Freiheit, sich nicht auf das Eigentum von Produkten festlegen zu müssen, und stattdessen immer genau die Technik-Produkte zu nutzen, die ihnen für einen bestimmten Zeitraum oder in einer Lebensphase den größten Mehrwert bringen. Das ist für hochpreisige Connected Fitness Geräte wie VAHA ein sehr sinnvoller Ansatz und wir freuen uns, den erstklassigen Fitness-Spiegel nun im Grover Sortiment zu haben.”

So funktioniert’s 

Über Grover.com wählen Kund*innen zunächst die passende Mietlaufzeit für ihren VAHA Fitness-Spiegel. Danach legen sie ein Grover Kundenkonto an, wählen eine Bezahlmethode (Kreditkarte oder PayPal) und schließen den Bestellvorgang ähnlich wie bei klassischen Onlineshops ab. Daraufhin führt Grover einen Soft Kreditcheck durch, wonach der Mietvertrag abgeschlossen wird. Kund*innen entrichten direkt die erste Monatsmiete. Die Miete beginnt jedoch erst, wenn der Spiegel bei ihnen zuhause angekommen ist. Im monatlichen Mietpreis inbegriffen ist Grovers Geräteschutz „Grover Care“, der im Schadensfall 90 Prozent der Reparaturkosten deckt. 

Bei der Einrichtung des Spiegels werden Kund*innen durch einen unkomplizierten und maßgeschneiderten Installationsguide von VAHA begleitet. Nach erfolgter Installation schließen Kund*innen ihre zusätzliche VAHA-Fitness-Mitgliedschaft ab (€39,00 monatlich, bei einer 12-monatigen Basis-Mitgliedschaft) und können direkt los trainieren. Mit dem VAHA Fitness-Abo haben Kund*innen Zugang zu mehr als 300 personalisierten On-Demand-Kursen, über 50 Live-Kursen pro Woche, sowie Personal-Trainer-Sessions. 

Am Ende der Mindestmietlaufzeit kann der VAHA Spiegel kostenlos zurückgeschickt, weiter gemietet oder gekauft werden. Wählen Kund*innen die Kaufoption, werden ihnen 100% der bisherigen Mietzahlungen auf den Kaufpreis angerechnet. Sollten Kund*innen eine Mietlaufzeit für den Spiegel gewählt haben, die kürzer ist als die Laufzeit der abgeschlossenen VAHA-Fitness-Mitgliedschaft, kann die Mitgliedschaft vorzeitig beendet werden. 

Die verfügbaren Mindestmietlaufzeiten und Preise im Überblick:

  • 6 Monate: 89,90€

  • 12 Monate: 59,90€

  • 18 Monate: 49,90€

Weitere Informationen zum Mietangebot gibt es auf Grover.com

* Laut einer Umfrage des Unternehmens Bowflex aus dem Jahr 2020.

Über Grover    

Grover ist der europäische Marktführer im Miet-Commerce für Unterhaltungselektronik. Als Wegbereiter der Access Economy bietet Grover seinen Kund*innen Zugang zu neuester Technik in einem flexiblen, monatlichen Abonnement-Modell. Sowohl Privatkund*innen als auch Unternehmen können aus mehr als 2.000 Tech-Produkten wählen – von Smartphone und Laptop bis hin zu Gaming-, VR- und Smart Home-Gadgets. Dabei profitieren sie von besonderer Flexibilität und vollen Nutzungsrechten für einen Bruchteil des Kaufpreises. Der Service von Grover ermöglicht es seinen Nutzer*innen, Produkte je nach ihren individuellen Bedürfnissen zu behalten, zu wechseln, zu kaufen oder zurückzugeben. Grover vermietet Produkte in Deutschland, Österreich und den Niederlanden über die eigene Plattform sowie – in Deutschland – über sein breites Online- und Offline-Partnernetzwerk, zu dem Europas führende Elektronik-Einzelhandelsgruppe MediaMarktSaturn gehört. Grover nimmt eine Vorreiterrolle in der Förderung der Kreislaufwirtschaft ein: Die Vermietung von Unterhaltungselektronik an mehrere Nutzer*innen über den gesamten Lebenszyklus hinweg, ermöglicht es, aus jedem Produkt den maximalen Wert zu ziehen und Elektroschrott zu reduzieren. Grover hat insgesamt rund 150 tausend Geräte rezirkuliert. Das 2015 von Michael Cassau gegründete Unternehmen ist mit einem Gesamtfinanzierungs-volumen von bisher 298 Mio. und über 150 Mitarbeiter*innen eines der wachstumsstärksten Scale-ups in Deutschland.

Über VAHA

VAHA ist das erste smarte Home-Gym für die ganze Familie. Ein interaktiver Fitness-Spiegel mit mehr als 300 Workouts für jedes Ziel und jeden Geschmack (von Yoga über HIIT bis hin zu Boxen oder Barre). Alle Trainings können jederzeit digital abgerufen werden und sind von qualifizierten Personal-Trainern entwickelt worden. Der virtuelle Personal Trainer wird über den Spiegel wie ein Hologramm ins eigene Wohnzimmer gebeamt, gibt Trainingsanleitungen und verbessert dank künstlicher Intelligenz das Training vorm Spiegel in Echtzeit. Statt virtuell geht auch persönlich: Über den Spiegel können auch ganz individuelle Live-Sessions bei den besten Trainern der Welt gebucht werden. Die Personal Trainer schalten sich dann von überall auf der Welt live auf den Spiegel und jeder Sportler kann so 1:1 mit seinem Coach trainieren. Außerdem bietet VAHA rund um die Uhr Live-Kurse an, bei denen jeder gemeinsam in der großen VAHA-Community trainieren kann. Und seine Mitstreiter auf dem Screen sieht. Ein richtiges Live-Kurs-Erlebnis! Das 2019 von Informatikerin Valerie Bures (41) gegründete Fit-Tech-Unternehmen ist bereits in vier europäischen Ländern aktiv: Neben Deutschland auch in Österreich, der Schweiz und Großbritannien. Im März ist Deutschlands Nationaltorhüter und Bayern München-Star Manuel Neuer als Partner ins Unternehmen eingestiegen. Auch Porsche Ventures, die Londoner Investmentfirma Unbound von Top-Unternehmer Shravin Mittal,HV Holtzbrinck Ventures, Global Founders Capital TQ Ventures und RTP Global sind am Unternehmen beteiligt. 2020 wurde VAHA auf Deutschlands größter Fitnessmesse “Fibo“ als Produkt des Jahres gekürt.

---

Pressekontakte und Bilder zum Download gibt es im Pressebereich.


Hast du eine Frage oder brauchst Hilfe?

Deutsch

  • Deutsch

  • Englisch

Deutschland

  • Deutschland

  • Österreich

  • Niederlande

  • Spanien


4.13 / 5

Apple StoreGoogle Play Store

Grover Group GmbH © 2021