Grover kooperiert mit Comspot: Apple-Produkte ab sofort flexibel bei Comspot mietbar

Berlin, 28.04.2020 – Der Berliner Tech-Subscription-Service Grover gibt heute eine neue strategische Partnerintegration mit dem Apple Premium Reseller Comspot bekannt.



Ab sofort können Kunden über die Comspot-Website rund 300 Produkte von Apple und weiteren Premiummarken mit Grover flexibel mieten. Alle mietbaren Modelle sind mit einem „Mieten mit Grover“-Button gekennzeichnet und können für eine Mindestmietlaufzeit von einem, drei, sechs oder 12 Monaten gemietet werden. Der Mietvertrag wird unkompliziert, schnell und ohne Kaution direkt mit Grover abgeschlossen. Im monatlichen Mietpreis inbegriffen ist Grovers Geräteschutz ‘Grover Care’, der im Schadensfall 90 Prozent der Reparaturkosten übernimmt.



Die Mietoption von Grover gibt Comspot-Kunden eine neue und flexible Alternative zu Kauf und Finanzierung, um an ihre Wunschtechnik zu gelangen, die gerade während des Corona-Lockdowns besonders zum Tragen kommt. Erst seit kurzem haben Comspot Stores und Repair Hubs bundesweit wieder geöffnet und können die typischen Beratungs- und Reparaturservices wieder offline anbieten. Grovers Mietoption ergänzt diese Services nun um ein weiteres, hilfreiches Angebot.



Michael Cassau, Gründer und CEO von Grover, kommentiert: „Ich freue mich sehr, diese neue Partnerschaft mit Comspot zu starten und die flexible Technikmiete gemeinsam an Comspot-Kunden zu bringen. Besonders zur jetzigen Zeit, in der sich ein Großteil des Lebens nach Hause verlagert hat, ist die Technikmiete eine sinnvolle Lösung, um sich flexibel und ohne hohe Anschaffungskosten mit zusätzlichen Geräten für das Homeoffice, Homeschooling oder Home Entertainment auszustatten. Grovers Mietservice kann an die individuelle Nutzungs- und Lebenssituation angepasst werden und ist somit eine gute Ergänzung für einen kundenzentrierten Händler wie Comspot.“



Patrick Gendron, Head of eCommerce bei der Byteclub GmbH, der Dachgesellschaft von Comspot, sagt: „Das neue Mietangebot ist unsere Antwort auf den Wunsch vieler Kunden nach mehr Flexibilität im Umgang mit ihren Technik-Produkten. Mit Grover schaffen wir für unsere Kunden eine zusätzliche Möglichkeit, hochwertige Technik kostengünstig und bedarfsorientiert zu nutzen.“



Die Kooperation startet zunächst ausschließlich online. Eine Ausweitung auf den stationären Handel von Comspot ist für später im Jahr geplant. Grovers Partnerschaft mit Comspot folgt auf mehrere neu geschlossene Vertriebspartnerschaften in den letzten Monaten, unter anderem mit ALDI Talk und Weltbild. Grover ist aktuell in den Onlineshops von insgesamt 11 Elektronik-Händlern vertreten und hat sich in Deutschland bereits zu einer festen Option im Technik-Segment etabliert.



Mehr Informationen zum gemeinsamen Produktangebot von Grover und Comspot: https://www.comspot.de/grover

Über Grover

Grover (Grover.com) ist der europäische Marktführer im Miet-Commerce für Unterhaltungselektronik. Als Wegbereiter der Access Economy bietet Grover seinen Kunden Zugang zu neuester Technik in einem flexiblen, monatlichen Abonnement-Modell. Sowohl Privatkunden als auch Unternehmen können aus mehr als 2.000 Tech-Produkten wählen – von Smartphone und Laptop bis hin zu Gaming-, VR- und Smart Home-Gadgets. Dabei profitieren sie von besonderer Flexibilität und vollen Nutzungsrechten für einen Bruchteil des Kaufpreises. Der Service von Grover ermöglicht es seinen Nutzern, Produkte je nach ihren individuellen Bedürfnissen zu behalten, zu wechseln, zu kaufen oder zurückzugeben. Grover vermietet Produkte in Deutschland über die eigene Plattform (Grover.com) und sein breites Online- und Offline-Partnernetzwerk, zu dem Europas führende Elektronik-Einzelhandelsgruppe MediaMarktSaturn sowie Gravis, Conrad und andere gehören.  Seit 2019 ist Grover auch in Österreich (Grover.com/at) aktiv. Grover nimmt eine Vorreiterrolle in der Förderung der Kreislaufwirtschaft ein: Die Vermietung von Unterhaltungselektronik an mehrere Nutzer über den gesamten Lebenszyklus hinweg ermöglicht es, aus jedem Produkt den maximalen Wert zu ziehen und Elektroschrott zu reduzieren. Allein im Jahr 2019 hat Grover fast 100 Tausend Geräte rezirkuliert.

Das 2015 von Michael Cassau gegründete Unternehmen ist Teil der „Access over Ownership“-Bewegung, die den Erfolg von  Firmen wie Netflix, Spotify oder AirBnB beförderte. Mit einem Gesamtfinanzierungsvolumen von bisher 298 Mio. und über 100 Mitarbeitern ist Grover eines der wachstumsstärksten Startups in Deutschland.

Hier finden Sie Pressebilder zum Download: Press kit



Hast du eine Frage oder brauchst Hilfe?


4.13 / 5

Apple StoreGoogle Play Store

Grover Group GmbH © 2020