grover öffnen

Das Samsung Galaxy Z Flip 3 im Test: Wie gut ist es wirklich?

Faltbares Design mit riesigem Display und attraktivem Preis: Das ist das Samsung Galaxy Z Flip 3. Doch werfen wir einen Blick unter die Haube dieses futuristischen Klapphandys – welche Extras kannst du dir frei auswählen?

Eine faltbare Meisterleistung: die technischen Merkmale des Samsung Galaxy Z Flip 3

Für ein relativ kompaktes Handy hat das Samsung Galaxy Z Flip 3 in puncto Leistung, Display und Design wirklich einiges zu bieten. Im August 2021 unter großem Jubel auf den Markt gebracht, konnte es sich im Vergleich zu anderen faltbaren Smartphones in seinem Segment gut behaupten – eine wirklich ausgezeichnete Wahl, wenn du nach etwas Speziellem mit einem außergewöhnlichen Design suchst.

Besondere Merkmale

Die herausragendste Funktion des Samsung Galaxy Z Flip 3? Das liegt wohl auf oder in der Hand: Das Telefon lässt sich kompakt zusammenklappen und so leichter transportieren – bei beeindruckender Displaygröße, einem 6,7-Zoll-Dynamic-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2640 x 1080. Zudem kann es im „Flex-Modus“ auch nur teilweise geklappt werden, wodurch der Bildschirm geteilt wird und du das Telefon bspw. bei Videoanrufen einfach aufstellen kannst. Auf der Außenseite befindet sich ein 1,9-Zoll-Display, auf dem du die Uhrzeit ablesen kannst, ohne das Telefon öffnen zu müssen.

Mindestens genauso beeindruckend ist die ultraschnelle Snapdragon 888-CPU, die zusammen mit den 8 GB Arbeitsspeicher das Samsung Galaxy Z Flip 3 zu einer absoluten Besonderheit macht, die du gar nicht mehr aus der Hand legen willst. Die 5G-Fähigkeit ist ein weiterer Pluspunkt des Modells, ebenso wie seine Robustheit: Das Galaxy Z Flip 3 ist wasserdicht nach IPX8, das Display wird durch Gorilla Glass Victus geschützt und der Rahmen besteht aus Armor Aluminium. Das Ergebnis: weniger Kratzer auf dem Display und ein Rahmen, der zumindest einige versehentliche Stürze überstehen dürfte.

Die Kameras

Apropos Kameras: Das Samsung Galaxy Z Flip 3 verfügt über eine 12-MP-Hauptkamera und eine 12-MP-Ultraweitwinkelkamera auf der Rückseite – beide mit optischer Bildstabilisierung – sowie eine 10-MP-Frontkamera. Alle bieten bei Tageslicht eine gute Farbabstimmung und sind ideal für den Freizeitgebrauch. Das flexible Klapphandy kommt mit Samsungs leistungsstarker Fotosoftware, mit der u. a. Fotos geschärft, Farben verbessert und Filter hinzugefügt werden können.

Die Akkuleistung

Der Akku des Samsung Galaxy Z Flip 3 übersteht einen ganzen Arbeitstag und mit dem leistungsstarken Wandladegerät ist es innerhalb von 30 Minuten wieder zu fast 50 % aufgeladen. Videos und Apps belasten den Akku kaum – gut zu wissen, da du mit den leistungsstarken integrierten Lautsprechern deine Lieblingssongs über die Streamingdienste voll aufdrehen kannst, egal ob zuhause oder unterwegs.

Die ganze Bandbreite: Samsung Galaxy Z Flip 3 Farben

Das Samsung Galaxy Z Flip 3 ist in atemberaubenden Farben erhältlich. Lust auf Luxus? Dann sind der glänzende Creme-Ton oder das verspiegelte Lavendel genau deine Farben. Oder soll es doch lieber etwas unaufdringlicher sein? Die dezente grüne Variante strahlt Qualität aus, ohne übertrieben zu wirken. Oder doch eher unauffällig in Phantom Black – das passt garantiert zu allem. Alle Varianten haben eine glatte und glänzende Oberfläche. So musst du dir keine Sorgen um Fingerabdrücke oder Flecken auf deinem neuen Mobiltelefon machen.

Miete dein neues Mobiltelefon bei Grover

Du willst auf ein faltbares Smartphone umsteigen und selbst herausfinden, was es mit dem ganzen Trubel auf sich hat? Bei Grover kannst du ein Samsung Galaxy Z Flip 3 mit 256 GB Speicher oder 128 GB Speicher zu einer günstigen monatlichen Rate mieten (in deiner Lieblingsfarbe), es dir innerhalb von 3–5 Werktagen zuschicken lassen und dabei von unserer kostenlosen Grover Care-Versicherung profitieren. Nicht schlecht für ein paar Minuten Recherche.


Weiterlesen